VfL Leipheim 1898 e. V.

 



Neujahrsgrüße

Liebe Mitglieder, liebe Sportler und Freunde des VfL Leipheim 1898 e. V.,

das Jahr 2019 hat begonnen und ich möchte diesen günstigen Augenblick gerne dazu nutzen, um ein turbulentes Jahr 2018 nochmals Revue passieren zu lassen.

Wir haben gemeinsam wieder ein erfolgreiches Sportjahr, mit Höhen und Tiefen hinter uns gebracht. Da waren zum einen sportliche höherklassige Aufstiege sowie regionale und überregionale Titel in den einzelnen Abteilungen, welches auf unsere erfolgreiche Arbeit, vor allem im Jugendbereich basiert. Auf der anderen Seite war aber auch der Verlust der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu beklagen, die in unseren Abteilungen die Basisausbildung durchlaufen haben und nun Ihre Zukunft in größeren, leistungsorientierteren Vereinen suchen oder schlichtweg aus beruflichen oder privaten Gründen uns nicht mehr unterstützen können.

Im Gegensatz dazu haben viele Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene den Weg in diesem Jahr als Neumitglieder zu uns gefunden. Derzeit haben wir knapp über 1.150 Mitglieder, welche wir sehr gerne noch erhöhen möchten. Alle neuen Mitglieder heiße ich nochmals "Herzlich Willkommen beim VfL Leipheim".

Auch unsere Übungsleiter, unsere Trainer, unsere Abteilungsleiter, unsere Betreuer, unsere Platzwarte und Helfer in den Übungs- und Trainingsstunden sowie bei Wettkämpfen möchte ich meinen Dank für Ihre großartige Leistung aussprechen.

Wir hatten im zurückliegenden Jahr einen weiteren großen Meilenstein in der Vereinsgeschichte des VfL Leipheim 1898 e. V. mit dem Umzug der Geschäftsstelle von der Schulgasse in die neuen Räumlichkeiten in der Albert-Schweitzer-Straße 1 (ehemals Gebäude 114 im ehemaligen Fliegerhorst) in Leipheim zu verzeichnen. Die Geschäftsstelle wird fortab von Annemie Eichele geleitet, die in die Fußstapfen von Helmut Lindenthal tritt, der bis dahin wertvolle Arbeit für unseren VfL geleistet hat. Hierfür nochmals meinen ausdrücklichen Dank die die geleistet Arbeit. Neben der Geschäftsstelle beheimatet das "Gebäude 114" schon seit ein paar Jahren unsere Boxabteilung. Auch hier wurden im vergangenen Jahr durch den Abteilungsleiter Robert Roh und seinem Bau-Team erhebliche Fortschritte erzielt. Im Augenblick stehen die neuen Dusch- und Umkleideräume kurz vor der Fertigstellung. Unzählige freiwillige Helferstunden sowie großzügige Spenden von Unternehmen, die sich mit dem VfL Leipheim identifizieren, haben dazu beigetragen, dass wir im Sommer das Einweihungsfest unserer Geschäftsstelle im Innenhof mit zahlreichen Freunden und Gönnern des VfL feiern konnten, um dabei den Fortschritt der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ein weiterer Nutzer unserer Geschäftsräume ist unsere Schachabteilung, die zusammen mit unseren Boxern und dem Bau-Team rund um Helmut Lindenthal wesentlich für den Fortschritt der Sanierungsarbeiten verantwortlich sind. Auch hier möchte ich gerne gesondert meinen herzlichsten Dank für die geleisteten Arbeiten aussprechen.

Unser Dank gilt auch in diesem Jahr der Familie Calara, die sich für das Wohl der Sporttreibenden und deren Gäste, tagein und tagaus als Pächter unseres Sportheims und der Karl-Gottwein-Sportanlage sorgt.

Danke auch an alle Abteilungsleiter, an die neue Geschäftsstellenleiterin Annemie Eichele, an die Mitglieder des Vorstandes für die auch in diesem Jahr geleistete gute Arbeit im Team.

Danke sage ich auch dem 1. Bürgermeister der Stadt Leipheim, Herrn Christian Konrad, den Damen und Herren des Stadtrates und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung, insbesondere auch den Hausmeistern, für das immer "offene Ohr" und deren Unterstützung für unsere Anliegen.

Danke an die Sponsoren und Spender, die uns mit Geld- und Sachspenden so manches ermöglicht haben. Dies sind zum einen die Sportausstattungen der Kinder und Jugendlichen und die Unterstützung bei Veranstaltungen sowie den weiteren notwendigen Baufortschritt des Gebäudes 114.

Für das vor uns liegende Jahr wünsche ich allen verletzungsfreien, sportlichen Erfolg, Freude und Zufriedenheit am Sport. Lassen Sie mich abschließend Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und glückliches Jahr 2019 wünschen.

Ihr
gez. Walter Oberdorfer
1. Vorsitzender