NEWS: Schach

Schach:

DOSB lobt die Schachabteilung des VfL

Schachtraining jetzt online

Der DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund e.V.) berichtet über die beispielshafte Arbeit der Schachabteilung des VfL Leipheim auf deren Webseite:

Hier geht es zum Artikel, oder einfach unten weiterlesen.

Der VfL Leipheim 1989 e.V. ist Stützpunktverein des Programms „Integration durch Sport“ (IDS) im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) und leidet derzeit, sowie tausende Sportvereine im Bayern, unter der Entwicklung der Corona-Pandemie. Der Verein engagiert sich seit vielen Jahren für die Integration von Migrantinnen und Migranten sowie Menschen mit Fluchterfahrung.
Der VfL Leipheim bietet normalerweise auch mehrere integrative Sportangebote in typischen Sportarten, wie unter anderem Fußball oder Boxen an. An Wettkämpfe und Sportkurse ist allerdings in der jetzigen Situation nicht zu denken! Deshalb geht die Schachabteilung des Vereins, die aus der Not eine Tugend macht, neue Wege! Bereits seit Mitte März werden die integrative Schachangebote, die normalerweise im Vereinsgebäude stattfinden, über eine Online-Plattform organisiert. Die Schachspielerinnen werden dabei in drei verschiedenen Alters- bzw. Leistungsklassen eingeteilt und trainieren jeweils zweimal in der Woche. Neben dem Schachtraining für Kinder bis 12 Jahre, teilt sich das Erwachsenentraining nochmals in ein Angebot für Anfänger und Fortgeschrittene auf. Derzeit nehmen ca. 25 Schachspielerinnen und Schachspieler teil, davon die Hälfte mit Zuwanderungsgeschichte.
Andreas Biedenbach, Jugendleiter Schach (Nachwuchsarbeit) und zugleich Integrationsbeauftragter des Vereins freut sich sehr, dass das Angebot gut läuft. „Man kann über mehrere digitalen Schachbretter die Schachzüge beobachten und Tipps und Hilfestellungen den Kindern und Jugendlichen geben. Sie haben auch die Möglichkeit voneinander zu lernen. Jeder kann sich einbringen und somit das Training mitgestalten“.
Ebenfalls nehmen die begeisterte Schachfreunde an Online-Schachturnieren teil oder an den von der bayerischen Schachjugend organisierten GrandPrix-Turnieren, wo sich online bis zu 800 Teilnehmer gegenüberstehen.

Quelle: DOSB

error: Content is protected !!
Scroll to Top