NEWS: Boxen

Siegreiche VfL-Boxer

Stadtzeitung Leipheim, Ausgabe August 2019 | Zwei Boxer des VfL Leipheim haben am 30. Juni am traditionellen „Gautsch-Boxen“ in Königsbrunn teilgenommen.
Für Benedikt Kirchhoff kam es im Halbschwergewicht bis 81 kg zu einer Revanche gegen Fratz aus Haar. In der ersten Runde war Kirchhoff noch die Unsicherheit anzumerken. Ab der zweiten Runde fand er dann jedoch immer besser seine Linie und konnte diese und auch die dritte Runde mit mehreren klaren Angriffen für sich entscheiden und den Kampf nach Punkten gewinnen.
Im zweiten Kampf boxte bei den Junioren bis 52 kg Akdan Gökdeniz gegen Holzapfel vom PSV Augsburg. Bis dahin war der Augsburger in seinen vier Kämpfen ungeschlagen. Vom ersten Gongschlag an war klar, dass Gökdeniz den Kampf gewinnen wollte. Er boxte sehr zielorientiert und machte über alle drei Runden Druck auf seinen Kontrahenten. Diese Effizienz wurde mit einem klaren Punktsieg belohnt.
Die Boxer gehen jetzt in eine aktive Sommerpause. Im September greifen sie dann wieder ins Kampfgeschehen ein.

Foto: Trainer Robert Roh (Mitte) mit den siegreichen Boxern Benedikt Kirchhoff (rechts) und Akdan Gökdeniz (links).

» Download als pdf-Datei

(Quelle: Text und Foto Stadtzeitung)

error: Content is protected !!
Scroll to Top